Shark 24 Europameisterschaft

Die sich heuer über Monate erstreckende Traunsee Woche 2021 präsentierte ihr Saison-Highlight. Der Segelclub Ebensee beherbergt an vier Wettkampftagen die Shark 24 Europameisterschaft. Insgesamt nehmen 16 Boote am kontinentalen Vergleich teil.
Neben einem Teilnehmer-Trio aus den Niederlanden kommt es zur großen Rivalität Österreich gegen Deutschland

Tag 1 
1.1.3. Diese Platzierungen erzielten Andreas Decker, Heinrich Schuch und Claudia Niemeczek am Freitag den ersten Tag der 𝗦𝗵𝗮𝗿𝗸 𝟮𝟰 𝗘𝘂𝗿𝗼𝗽𝗮𝗺𝗲𝗶𝘀𝘁𝗲𝗿𝘀𝗰𝗵𝗮𝗳𝘁 am Traunsee und führen die Gesamtwertung an.
Ebensees Segel-Legende Ernst „Flossi“ Felsecker liegt liegt mit seinem Team auf Rang zwei.

Tag 2
Am Samstag sollte dann die Entscheidung bei der Shark 24 Europameisterschaft vor Ebensee fallen. Segellegende „Flossi“ Felsecker rüstige 83 Jahre jung hat mit seiner Crew vor den letzten beiden Rennen einen Zähler Rückstand auf die Klubkollegen rund um Michael Schahpar.
Ein spannendes Finish war schon garantiert.

Tag 3
Die Shark 24 Europameisterschaft im Rahmen der 𝗧𝗿𝗮𝘂𝗻𝘀𝗲𝗲 𝗪𝗼𝗰𝗵𝗲 𝟮𝟬𝟮𝟭 hat einen überlegenen Sieger gebracht. Die Michael Schahpar, Klaus Kratochwill und Ben Hynie holten sich mit insgesamt neun Punkten Vorsprung den Europameister 2021. Rang 2 ging ebenfalls an Österreich mit dem „Newcomer“ in der ÖKV, Andreas Decker WYC, mit Claudia Niemeczek  und Heiner Schuch den Rang drei holte die Crew rund um Horst Rudorffer.
Der 83-jährige Ernst „Flossi“ Felsecker rutschte mit seiner Mannschaft am Schlusstag noch vom Podium.

Ergebnis